,
Kindheit kann nicht warten –
Kinder brauchen Eltern!

Informationen für Pflegeelternbewerber

Sie möchten ein Kind in Pflege nehmen...

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Auseinandersetzung mit der Aufnahme eines Pflegekindes! 


Kindheit kann nicht warten!

 

Neben den Aufgaben der In- und Auslandsadoptionsvermittlung widmet sich  der Evangelische Verein für Adoption und Pflegekinderhilfe e.V.  (nachfolgend: Evangelischer Verein) als anerkannter Freier Träger der Jugendhilfe der Pflegekinderhilfe.

 

Um die Aufnahme eines Pflegekindes können sich beim Evangelischen Verein Paare und Einzelpersonen bewerben.

Es ist erforderlich, dass Bewerber im Umkreis von maximal 130 km Entfernung von Düsseldorf  wohnen, damit der Evangelische Verein die Betreuung der Pflegefamilie gewährleisten kann.

Darüber hinaus möchten wir Sie schon jetzt über die Kriterien informieren, die wir in der Regel bei der Vermittlung berücksichtigen:

  • Sie müssen geschäftsfähig sein
  • lebensverkürzende bzw. stark beeinträchtigende Krankheiten müssen ausgeschlossen sein
  • Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse müssen gesichert sein

Es gibt vielfältige Gründe, warum leibliche Eltern nicht bzw. nicht mehr für ihre Kinder im Alltag sorgen können - dauerhaft nicht mit ihnen zusammenleben können.

 

Die gesetzliche Grundlage für die Vermittlung von Kindern in eine Pflegefamilie in Vollzeitpflege ist § 33 SGB VIII, da es sich um eine Hilfe zur Erziehung auf der Grundlage des § 27 SGB VIII handelt.

Der Evangelische Verein sucht für Kinder eine geeignete Pflegefamilie, in der sie dauerhaft aufwachsen sollen. Es sind in der Regel Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren, für die es uns gelingt, eine Pflegefamilie auf Dauer zu finden.
 

 

 

Wir sprechen bei der Vermittlung „unserer Pflegekinder“ stets von Kindern, die einen besonderen Bedarf haben, weil sie belastende oder traumatisierende Vorerfahrungen gemacht haben und / oder ein Entwicklungsrisiko mitbringen.


Bei der Vermittlung orientieren wir uns ausschließlich an den Bedürfnissen des einzelnen Kindes. Geben Sie unserem Team die Chance, Sie persönlich gut kennenzulernen, damit wir gemeinsam zu einer realistischen Einschätzung gelangen können, für welches Kind Sie die geeigneten Eltern sein können.


Pflegekinder brauchen das, was alle Kinder brauchen: liebevolle Zuwendung und eine freudvolle, optimistische Familienatmosphäre. Da sie aber schon eine besondere Lebensgeschichte hinter sich haben, brauchen sie mehr als andere Kinder Eltern, die sie sensibel wahrnehmen und sich mit Engagement ihrer besonderen Aufgabe widmen.


Damit es Pflegeeltern gelingen kann, diese Herausforderung zu meistern und dem ihnen anvertrauten Kind dauerhaft einen Ort der Sicherheit in der neuen Familie zu geben, bieten die Mitarbeiter/Innen des Evangelische Vereins den Familien eine verlässliche, umfangreiche und kompetente Fachberatung über die gesamte Zeit des Pflegeverhältnisses.


Wir möchten Ihnen für das Bewerberverfahren Mut machen: Die Aufnahme eines Pflegekindes in Ihre Familie ist eine Chance, Familie mit nichtleiblichen Kindern zu werden.


Kinder brauchen Eltern!


Weitere Informationsmöglichkeiten: 

 

 

ohne Titel

zum Seitenanfang